Beschlussvorlage Sachlicher Teilplan Erneuerbare Energien (TPEE)

Nach der zweiten Offenlage des Sachlichen Teilplans Erneuerbare Energien (TPEE), sind inzwischen alle Eingaben in Form von Stellungnahmen und Gutachten zu den einzelnen Windvorrangflächen ausgewertet und entsprechend berücksichtigt worden. Als Ergebnis liegt nun eine Beschlussvorlage für den Regionalverband und das Regierungspräsidium Darmstadt vor.
Es ergibt sich darin für die beiden Windvorrangflächen 10.501 und 10.502, zwischen Münzenberg, Wölfersheim, Bad Nauheim und Rockenberg, die folgende Situation:

Beschlussvorlage Windvorrangfläche 10.501 und 10.502

Die Windvorrangfläche 10.501 südlichen von Münzenberg und östlich von Rockenberg wurde aus Arten- und Denkmalschutzbelangen zurück genommen. Hier spielten avifaunistische Gutachten und die Burg Münzenberg eine wesentliche Rolle.
Die Windvorrangfläche 10.502 östlich von Bad Nauheim und südwestlich von Wölfersheim wurde etwas vergrößert und nach Norden verschoben. Die blau schraffierte Fläche markiert die neue Lage von Windvorrangfläche 10.502. Im Bereich dieser Fläche plant die Firma EnBW Windkraftprojekte GmbH seit mindestens zwei Jahren den “Windpark Bad Nauheim”. Nach letzten Meldungen aus der Wetterauer Zeitung vom 31. Oktober 2018 ist man hier auch schon sehr weit fortgeschritten.
Anhand der vorliegenden Beschlussvorlagen wird die Regionalversammlung und das Regierungspräsidium Darmstadt noch in diesem Jahr abstimmen, wie der TPEE endgültig aussehen wird. Danach steht fest, wo ab diesem Zeitpunkt noch industrielle Windkraftanlagen errichtet werden dürfen. Die Errichtung von industriellen Windkraftanlagen außerhalb der beschlossenen Flächen ist dann nicht mehr möglich.

Eine der größten Windvorrangflächen (7,805) unserer Region liegt im Bereich des Wintersteins westlich von Friedberg. Auch hier markiert der blau schraffierte Bereich die neue Lage der Windvorrangfläche.

Beschlussvorlage Windvorrangfläche 7.805 und 7.602

Dieser Beitrag wurde unter Stellungnahme, Widerstand abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.